Diagnose der Arbeitsmarktfähigkeit

Veröffentlicht am von

Text in leichter Sprache

DIE BERUFLICHEN FÄHIGKEITEN ENTDECKEN

Die Diagnose der Arbeitsmarktfähigkeit (DIA-AM) hilft Menschen mit Beeinträchtigungen festzustellen, welcher individuelle Weg des beruflichen (Wieder-)Einstiegs am besten passt: eine (erneute) Ausbildung, eine Qualifizierung in einem Betrieb des allgemeinen Arbeitsmarktes oder die Qualifizierung und Beschäftigung in einer Werkstatt für behinderte Menschen.

Für wen?
Die Maßnahme wendet sich insbesondere an
• Menschen mit Lernschwierigkeiten bis hin zum Grenzbereich zur geistigen Behinderung
• Menschen mit gesundheitlichen oder psychischen Einschränkungen
• Menschen mit Verhaltensauffälligkeiten

Hier erhalten Sie die Chance, ihr eigenes berufliches Potential zu entdecken, es klarer einschätzen zu können und Angebote zur weiteren Unterstützung kennenzulernen.

Ablauf in zwei Phasen
Die Maßnahme umfasst zwei Phasen und dauert maximal 12 Wochen.
Zunächst erfolgt eine Eignungsanalyse in unserem Haus. Untersucht werden dabei arbeitsmarktrelevante Faktoren wie Orientierung, Mobilität, Motorik, Belastbarkeit, selbstständiges Arbeiten, Konzentrationsfähigkeit und Arbeitstempo. Zusätzlich ermitteln wir Ihre beruflichen Interessen und Fähigkeiten. Mit einbezogen werden auch Ihre Persönlichkeit sowie Ihr soziales Verhalten. Aus diesem ganzheitlichen Bild wird anschließend mit Ihnen gemeinsam eine mögliche berufliche Perspektive entwickelt.
In der mehrwöchigen betrieblichen Erprobung wird diese Perspektive in der Praxis überprüft und gegebenenfalls noch einmal angepasst. Wir stellen dafür einen passenden Praktikumsplatz auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt bereit. Während des Praktikums unterstützen wir Sie und den Betrieb bei auftretenden Herausforderungen.
Das Ergebnis der Maßnahme mit Empfehlungen für die weitere Vorgehensweise wird abschließend in einem Gutachten zusammengefasst und mit dem zuständigen Reha-Berater bei der Agentur für Arbeit besprochen. Der Reha-Berater leitet dann hieraus weitere Maßnahmen ab, die Ihnen den passgenauen, individuellen beruflichen Einstieg ermöglichen.

Über die Anmeldung zur Maßnahme Diagnose der Arbeitsmarktfähigkeit (DIA-AM) entscheiden die Beratungsfachkräfte der Agentur für Arbeit nach § 33 Abs. 4 SGB IX. Kontakt

Download Flyer DIA-AM